Anästhesie

Liposkulptur kann sowohl in Lokalanästhesie, Teilnarkose, oder Vollnarkose durchgeführt werden. Die bei allen Liposuktionen vorher eingespritzte Flüssigkeit enthält in jedem Fall auch ein Lokalanästhetikum, so dass Sie auch eine Weile nach der Operation keinen Schmerz verspüren.

Bei einer Lokalanästhesie betäubt Ihr Arzt nur die zu behandelnde Stelle des Körpers, sodass Sie während der ganzen Operation schmerzfrei, aber bei Bewusstsein sind. Bei einer Vollnarkose ist man komplett schmerz- und stressfrei und schläft während des gesamten Eingriffs. Im Haus zur Pyramide verwenden wir eine sehr moderne, gut verträgliche und sichere Form der Vollnarkose, die sich auch bei ambulanten Eingriffen sehr gut eignet.

Welche Narkosemethode am Ende für Sie die richtige ist, hängt von den Behandlungsbereichen und dem Umfang der Liposuktion, aber auch von Ihren Wünschen ab. Für eine länger dauernde Liposuktion an mehrere Körperstellen empfiehlt sich eine Vollnarkose. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Anästhesiemethoden werden wir mit Ihnen genau besprechen.