BEINE: KNIE, OBERSCHENKEL INNEN, WADEN & FESSELN

"Dicke" Waden oder volle Fesseln bei sonst normalgewichtigen Personen ist ein häufiges Problem. Die Behandlung dieser Bereiche ist aber anspruchsvoll, denn es muss sehr genau abgeklärt werden, was die Gründe sind. Oft handelt es sich um lokalisierte Fettpolster, es kann aber auch an der Form des darunterliegenden Muskels liegen, manchmal handelt es sich um einen Venenstau oder sogar um ein Lymphödem (Stau). Handelt es sich effektiv um Fettpolster ist Fettabsaugen eine elegante und permanente Lösung, um eine schönere Form des Unterschenkels zu erreichen. Auch im Fall eines Lymphödems kann damit Abhilfe geleistet werden. Als Besonderheit sei hier noch die Schwellneigung des Unterschenkels nach der Behandlung genannt. Das Tragen von Kompressionsstrümpfen bis über die Knie für mind. 6 Wochen nach dem Eingriff ist unabdingbar.

Fettpolster, welche das Bein unvorteilhaft aussehen lassen, können sich ausserdem auch ums Knie herum bilden, manchmal auch punktuell an den Innenseiten der Oberschenkel. Da Fettabsaugen an den Beinen nicht immer unproblematisch sein kann und bei mangelhaftem Vorstellungsvermögen oder unzureichendem Geschick des Chirurgen oder falsch gewählter Operationsmethode auch zu einer Verschlimmerung der Proportionen und Konturen führen kann, sind eine gründliche Untersuchung und die Ausbildung und Erfahrung des Chirurgen sehr wichtig.